Nach dem erfolgreichem Start mit der Whiskyproduktion suchten wir nach einer zweiten Herausforderung. Abgesehen von weissem Rhum, reift auch der Rhum in Fässern. Dies ergiebt für uns Synergien. Wir können später einmal Rhum in eigenen Rhum Fässern abfüllen, oder auch mal einen Rhum in einem eigenen Whisky Fass.

Die Lagerzeit beim Rhum ist im Gegensatz zum Whisky nicht auf mindestens drei Jahre festgelegt. Der oben erwähnte weisse Rhum sieht zum Beispiel gar nie ein Fass von innen. Wir wollen natürlich auch aus unserem Rhum das Beste herausholen. Dazu gehört aus unserer Sicht eine Fasslagerung. Bezüglich Lagerzeit im Fass müssen wir zur Zeit noch experimentieren. Durch Kleinstfässer konnten wir schon sehr früh, den ersten Rhum abfüllen. Wir warten jedoch sehr gespannt auf den Rhum in den grösseren Fässern. Da wird die Kombinantion aus der additiven Reifung, der subtraktiven Reifung und der interaktiven Reifung  nochmals anders ausfallen.

Voraussichtlich werden wir den neuen Rhum zusammen mit dem Whisky jeweils am ersten Samstag im November herbringen.  Dies kann sich jedoch noch ändern.

 

Aktuelle Beiträge

Unsere bisherigen Rhums

Speer-Rhum-2020-Batch 1

Unsere erste Abfüllung des Rhum, welchen wir im 2020 distilliert haben.
Gereift in zwei Kleinstfässern mit Bourbon bzw. Sherry Vorbefüllung

Wie bekomme ich den Speer-Rhum

Am 6. November 2021 kommt der erste Rhum auf den Markt. Zuerst wird unsere Stammkundschaft die Möglichkeit haben die ersten Flaschen Speer-Rhum zu erwerben. 

Wenn Sie (noch) nicht zu unseren „Stammkunden“ zählen, aber an einer Flasche einer zukünftigen Abfüllung interessiert sind, teilen Sie uns dies bitte mit:

Bitte unbedingt eine Nachricht hinterlassen, damit wir genau wissen, was Ihr Anliegen (zum Beispiel Reservation einer Flasche) ist.
Aus dieser Anfrage entsteht noch kein Anspruch auf eine Flasche. Des weiteren verkaufen wir Rhum gemäss dem Alkoholgesetz ausschliesslich an Personen welche älter als 18 Jahre alt sind.